Liger – Kreuzung aus Löwe und Tiger
20
11
2010
 

Liger – Kreuzung aus Löwe und Tiger

by Tierfreund

Das Wort Liger klingt nach einer Kreuzung der beiden Tiere Löwe und Tiger. Und tatsächlich ist ein Liger das. Ich habe es beim ersten Lesen auch nicht geglaubt, aber es gibt Liger, auch lebendig!

Laut der Wikipedia sind Liger: „Hybride, die aus der Kreuzung eines männlichen Löwen (Panthera leo) und eines weiblichen Tigers (Panthera tigris) hervorgehen“. Einen wissenschaftlichen Namen gibt es für diese Tiere nicht. Neben dem Liger gibt es auch den Töwe, er ist im Umkehrschluss ein Nachkomme eines männlichen Tigers und einer Löwin.

Nun gibt es Liger oder Töwen aber nicht im freier Laufbahn, sie sind vielmehr das Produkt des Menschen. Sie werden nämlich in Gefangenschaft gezüchtet und sind darüber hinaus auch noch unfruchtbar, sodass sie sich nicht selbst fortpflanzen können.

Nicht nur der Name zeugt von einer Gemeinsamkeit der beiden Tieren, sondern auch das Aussehen. So weißt der Liger sowohl Löwen- als auch Tigermerkmale auf. Auffällig an Ligern ist ihre Größe, wodurch sie die größten Individuen unter den Katzen sind. Ein Liger wird 3 bis 3,5 Meter groß und kann über 350 Kilogramm schwer werden.

Seit dem 19. Jahrhundert sollen Liger planmäßig gezüchtet worden sein. Besonders in Zoos oder Zirkussen waren/sind Liger eine Besonderheit. So soll selbst Carl Hagenbeck mehrere Großkatzenhybride für seine Tierschau züchten haben lassen.

Hier auch noch ein englischer Video-Beitrag in dem man ein Liger betrachten kann:



Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>